Täglich 100 Bürstenstriche wie in Urgroßmutters Zeiten …


Das Herzstück der natürlichen Haar- und Kopfhautpflege ist eine hochwertige Bürste. Was für unsere Urgroßmütter selbstverständlich war, nämlich 100 Bürstenstriche täglich, ist bei uns schon beinahe in Vergessenheit geraten.

Das Bürsten nach dem Schlaf entfernt Salze und Schlacken, die sich auf der Kopfhaut gebildet haben, diese wird dabei gereinigt und gut durchblutet und der Säureschutzmantel in die Haarlängen verteilt.

Die Haare werden dadurch gepflegt, geglättet, glänzend und geschmeidig.

 

Bei Haarausfall empfehle ich, das Haar ein- bis zweimal täglich zu bürsten - die Durchblutung der Haarwurzeln wird dadurch gefördert und der Haarwuchs angeregt. 


Die wohlgeformte Bürste von CulumNATURA liegt wunderbar in der Hand (es gibt sie für Rechts- und Linkshänder), ist aus wertvollen heimischen Hölzern gefertigt und hat 100% reine Naturborste.